Christian Eblenkamp

„Es gibt viele Ansichten, aber nur wenig gute Standpunkte“.
Nach diesem Motto fotografiert Christian Eblenkamp Architektur – nur Architektur.
Und das vom richtigen Standpunkt aus und mit mehr als 15 Jahren Erfahrung.

Mit seiner ruhigen, präzisen Bildsprache arbeitet er den Charakter der Architektur heraus und interpretiert diese auf seine Weise neu. Besonders die unermüdliche Suche und Ausdauer nach dem besonderen Bild, verbunden mit einem hohen Anspruch an seine Bilder, zeichnen ihn aus. Seine Kunden schätzen an ihm die angenehmen Umgangsformen ebenso, wie auch die hohe Qualität seiner Aufnahmen.

Zu seinen Referenzen zählen u.a.: Axel Steudel Architektur BDA Köln, brewittarchitektur BDA Bielefeld, BRILLUX GmbH Münster, Baumeister Zeitschrift, Callwey-Verlag, DVA-Verlag, DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Fachwerk4 Architekten BDA Montabaur, Focus, FRANK Heimbau Hofheim, GOLDBECK GmbH Bielefeld, Heitmann Architekten BDA Gütersloh, KÖSTER Bau GmbH, Manager Magazin, Meixner Schlüter Wendt Architekten BDA Frankfurt, SCHÜCO International KG Bielefeld, Spiegel, Turkali Architekten BDA Frankfurt.

Christian Eblenkamp studierte erfolgreich Photodesign an der FA in München, arbeitete in verschiedenen Werbeagenturen und assistierte dann mehrere Jahre bei Tomas Riehle in Köln, bis er sich 2001 als Architekturfotograf selbständig machte. Seit 2003 ist er Mitglied bei arturimages – der Architekturbildagentur in Europa mit Sitz in Hamburg.